Neue Corona-Regelungen und Verlegung von Elternabenden

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,


angesichts der extrem hohen Anzahl an Coronaerkrankungen und der Überlastung des Gesundheitssystems hat die sächsische Staatsregierung die Öffentlichkeit am Abend des 19.11.2021 über die ab 22.11.2021 geltenden Notfall-Maßnahmen informiert.

Für weiterführende Schulen gelten demnach folgende Regeln:
1. Die Schulen bleiben geöffnet - Schulbesuchspflicht wird vorübergehend ausgesetzt.
Alle Schülerinnen und Schüler können durch die Erziehungsberechtigten von der Präsenzbeschulung schriftlich abgemeldet werden. Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. Ein etwaiges Ab-und Anmelden für einzelne Wochentage kommt nicht in Betracht. Die Kinder oder Jugendlichen verbringen dann die Lernzeit zuhause.
Einen Anspruch auf Beschulung der Schülerinnen und Schüler durch Lehrkräfte, wie im Präsenzunterricht, gibt es jedoch nicht. Das ist in der angespannten Situation von den Schulen nicht zu leisten.

2. Zutrittsregelungen zum Schulgelände:
Nicht vollständig geimpfte Personen müssen sich dreimal wöchentlich auf das Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 testen oder mit einem aktuellen Test-Nachweis belegen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt. Für Geimpfte und Genesene wird die regelmäßige Testung empfohlen. Es werden weiterhin kostenfreie Antigen-Selbsttests an den Schulen zur Verfügung gestellt.
Alle anderen Schutzmaßnahmen bestehen weiterhin fort (z.B. Betretungsverbot für Corona-Infizierte, Personen mit typischen Krankheitssymptomen und Personen mit Kontakt zu Corona-Infizierten).

3. Maskenpflicht auch im Unterricht:
Für Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5 besteht weiterhin die Pflicht, eine OP-Maske (oder FFP2-Maske) im Unterricht zu tragen.

4. Absage außerschulischer Aktivitäten:
Außerschulische Aktivitäten sind sehr restriktiv zu handhaben. Weitere Informationen erhalten die Schulleitungen mit Veröffentlichung der neuen Schul-Kita-Corona-Verordnung zu Beginn der Woche.

Bitte informieren Sie sich auch unter:
SMK-Blog zu neuen Corona-Regeln

Zur Minimierung des Infektionsrisikos hat die Schulleitung beschlossen, den für 24.11.2021 geplanten Elternsprechtag digital abzuhalten. Für bereits vereinbarte Gespräche werden Ihnen die Lehrerinnen und Lehrer des Lessing-Gymnasiums Ausweichtermine anbieten, um mit Ihnen per Videokonferenz/Telefon zu kommunizieren. Gerne können Sie sich diesbezüglich auch selbt an die Lehrkräfte wenden.

Der Elternabend Klassenstufe 10 zur Einführung in die Sekundarstufe II findet ebenfalls per Videokonferenz statt, wird aber auf Dienstag, den 07.12.2021, 19.00 Uhr verlegt.
Die Klassenleiter senden Ihnen die Zugangsdaten für die online-Konferenz per E-Mail zu.

Ich wünsche uns allen angesichts der aktuellen Situation vor allem Gesundheit und Gelassenheit!

Mit freundlichen Grüßen
Simon Fickenscher
Schulleiter

Alle wichtigen Informationen zu den neuen Regelungen habe ich Ihnen in einem Schulleiterbrief zusammengefasst.

Diesen finden Sie hier:

Elternbrief des Schulleiters mit Regelungen zu den Elternabenden

Weitere wichtige Dokumente finden Sie hier:

Mit freundlichen Grüßen

Simon Fickenscher

Schulleiter Mit freundlichen Grüßen