Erfolge bei der Geografie-Olympiade

Lessing-Gymnasium ganz vorn dabei!

Am 11. November fand im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz die 3. Stufe der diesjährigen Sächsischen Geographie-Olympiade statt.
Das Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal schickte mit Connor Steinbach (7. Klasse) und Benjamin Koch (12. Klasse) gleich zwei Schüler ins Rennen.
Zuvor qualifizierten sich beide in den Schulvorrunden für den Ausscheid in Chemnitz. Dort lieferten sie sehr gute Leistungen ab und konnten sich den 3. Platz (Benjamin Koch) bzw. 2. Platz (Connor Steinbach) sichern.
Wir gratulieren den beiden Erdkundlern ganz herzlich und hoffen, dass sie der Geographie weiterhin verbunden bleiben.

Die Kollegen der FK Geographie